Vertiefungen

Vertiefungswochenenden für Jahrestrainings-Teilnehmer*innen am 17./18. Juni 2023 und 02./03. Dezember 2023

 

Die Vertiefungswochenenden sind ein Angebot für alle ehemaligen Jahrestrainings-Teilnehmer*innen: Es kann passieren, dass Du nach einem Jahrestraining die erlernten Fähigkeiten und auch deine schönen Absichten aus dem Blick verlierst, wenn Du nicht weiter in irgendeiner Form an der GFK dranbleibst. Deshalb bieten wir für Jahrestrainings-Absolvent*innen ein Vertiefungs- und Trainings-Wochenende an, um in Gemeinschaft wieder in die Welt der GFK einzutauchen.

Dabei legen Marcus und ich die Kernthemen der Wochenenden fest und bereiten die wesentlichen Inhalte und Übungen der Wochenenden vor. Gleichzeitig sind wir auch offen für Vorschläge und Lieblingsübungen, die aus dem Teilnehmer*innenkreis kommen, die Ihr uns vorher schicken oder auch direkt im Seminar einbringen könnt.

 

Der nächsten Termine sind

  • Samstag, 17. Juni 2023 von 10.oo bis 18.oo Uhr und Sonntag, 18. Juni 2023 von 10.oo bis 16.oo Uhr zum Thema: Arbeit mit den inneren Anteilen
  • Samstag, 02. Dezember 2023 von 10.oo bis 18.oo Uhr und Sonntag, 03. Dezember 2023 von 10.oo bis 16.oo Uhr zum Thema: Schuld und Scham

Ort: Rückenschule Bremen, Kornstr. 589, 28201 Bremen.
Kosten: zwischen 180 € und 240 € nach Selbsteinschätzung.
Trainer: Marcus Strittmatter & Johannes Henn

Formlos anmelden kannst Du Dich über mein Kontaktformular

 

 

 

 

Vertiefungsangebot GFK-Mediation/ Konfliktkompetenz

  • Du hast an einem Einführungswochenende teilgenommen und hast Lust auf mehr?
  • Auf Deiner Vertiefung hast Du viel Verbindung erfahren und möchtest jetzt lernen, wie das auch im Alltag funktionieren kann?
  • Das Jahrestraining hat Dich weitergebracht und Du möchtest mehr Praxis?
  • Du bist als Schlichterin oder Mediatorin unterwegs und möchtest die GFK stärker in Deine Arbeit integrieren?
In diesen Konfliktkompetenz-Angeboten kannst Du lernen, wie Du auch in Stresssituationen ruhig und gelassen bleibst. Das ist die Voraussetzung für bewusstes und wirksames Handeln.
Zum anderen erlernst Du Werkzeuge, die Dir in einem Konflikt oder überhaupt einer schwierigen Situation mit anderen Menschen helfen, wieder mit ihnen in Kontakt zu kommen, bzw. wie Du Menschen in solchen Situationen wieder untereinander in Kontakt bringen kannst.
 
Das Angebot richtet sich zum einen an Teilnehmende, die die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) bereits erlernt haben und deren praktischen und effektiven Einsatz zur Lösung von Konflikten in ihrem Wirkungsumfeld einsetzen möchten. Zum anderen ist das Seminar auch ein Angebot für Mediator/-innen, die GFK kennenlernen oder vertiefen wollen, um sie als wirkungsvolle Methode und Haltung in ihre Berufspraxis zu integrieren.
Der Kurs vermittelt ein wirkungsvolles Rüstzeug, das im professionellen, wie auch im privaten Rahmen und im sozialen und politischen Umfeld
 
  • zu einer guten Verbindung zwischen Menschen beitragen,
  • Fremdheit und Feindschaft in Freundschaft umwandeln,
  • in Konflikten vermitteln und so zu Verständigung und Frieden beitragen kann.
Die Entwicklung von Mitgefühl, Achtsamkeit und das Training klarer Kommunikation stehen im Zentrum des Kurses. Praktische, im Alltag anwendbare Übungen und Settings helfen, zwischen uns und anderen und zwischen anderen in der Gesellschaft zu einem friedlichen Umgang beizutragen.

Termine

29. November – 1. Dezember im GSI in Bad Bevensen

Infos und Buchung direkt beim Gustav Stresemann Institut