Seminarreisen

Sommer, Sonne und GFK in der Toskana

Gemeinsam mit Marcus Strittmatter

In der wunderschönen Landschaft der Toskana verbringen wir vom 22. bis 27. Juli 2022 fünf Tage in Gemeinschaft, verbunden mit der Haltung und den Inhalten der Gewaltfreien Kommunikation.

Wir werden im Seminarhotel la Selva (www.hotellaselva.it) untergebracht sein, das in der Provinz Siena liegt, mitten in wunderschöner Natur, die zum Spazieren gehen einlädt. In der Nähe befinden sich hochklassige Weingüter und in 30 Autominuten ist die malerische Stadt Siena zu erreichen.

In dem Hotel werden wir mit leckerstem Essen versorgt und können jederzeit zur Abkühlung in den einladenden Pool springen. Wir haben einen großzügigen Seminarraum, werden aber viele unserer Seminarzeiten draußen im Schatten miteinander verbringen.

Für wen?
Unser Seminar richtet sich an alle Menschen, die die GFK bereits kennen gelernt haben (z.B. durch eine Einführung) und gerne dranbleiben und ihre Fähigkeiten weiter vertiefen möchten. Und natürlich genauso an alle Menschen, die gerne in einer wunderschönen Umgebung mit leckerem Essen in Gemeinschaft und Verbindung die praktische Empathie erleben und üben möchten.

Inhalte
Wir Trainer, Johannes Henn und Marcus Strittmatter, geben eine inhaltliche Struktur für unsere gemeinsame Zeit vor, sind aber offen und flexibel für individuelle Wünsche. Mögliche Themen für dieses Seminar sind

  • Das empathische Zuhören und das Üben von Präsenz
  • Klarheit gewinnen: Wann ist mein Selbstausdruck „giraffisch“, wann eher „wölfisch“?
  • Einen authentischen Dialog führen
  • Selbstempathie: Mitgefühl mit mir selbst entwickeln und mich in der Selbstannahme üben
  • Die Kraft der Gefühle: Erforschen der Botschaften hinter Ärger, Schuld und Scham
  • Arbeit mit Glaubenssätzen und hinderlichen Denkmustern
  • Feiern und Trauern im Sinne der GFK

Rahmenbedingungen und Kosten
Wir werden am Freitag mit dem Abendessen um 20 Uhr beginnen und am Mittwoch mit dem Mittagessen enden. Die Seminarzeiten sind von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 16.30 bis 19.30 Uhr. Frühstück gibt es um 8.30 Uhr, Mittagessen um 13 Uhr und Abendessen um 20 Uhr.

Die Gruppengröße wird zwischen 10 und max. 20 Teilnehmer*innen liegen.

Die Seminarkosten betragen 450 €. Dazu kommen die Übernachtungs- und Verpflegungskosten (105 € EZ oder 80 € DZ pro Tag) und 3 € pro Person und Tag Tagespauschale, die das Hotel an die Gemeinde abführt. Die Zimmer werden direkt beim Hotel la Selva (www.hotellaselva.it), Localita‘ Podere Pagliano 22, 53031 Casole d’Elsa Siena, gebucht.

Zur Unterstützung bei der Buchung steht Johannes gern zur Verfügung.

 

Rücktrittsregelung
Du kannst bis zum 22.5.2022 kostenfrei zurücktreten, der bezahlte Seminarbeitrag wird dann an dich zurückerstattet. Ab zwei Monate vor Beginn des Seminars bis einen Monat vorher behalten wir die Hälfte des Seminarbeitrages ein, ab dem 30. Tag vor Seminarbeginn, bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen ist der gesamte Beitrag fällig. Wir empfehlen deshalb auch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die im Krankheitsfall für den Ausfall der Seminargebühren/Unterkunfts-/Verpflegungskosten eintritt.

Anmeldung und weitere Infos:
mail@komm-in-kontakt.de  (Marcus)
johannes.henn@friedenschliessen.de


Segeln auf der Aagtje – niederländisches Wattenmeer und westfriesische Inseln

7.-13. August 2022

gemeinsam mit Esther Gerdts 

Flyer_Segeln_Aagtje_2022
Ausschreibung_Segeln_Aagtje_2022


2009 ist das Wattenmeer zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt worden, ein in der Welt einzigartiges Naturschutzgebiet. Wetter, Wind und Wasser zaubern hier eine raue Natur hervor, die durch unvergleichliche Schönheit besticht. Man kann hier buchstäblich beobachten, wie sich die Grenze zwischen Land und Wasser fortlaufend verschiebt. Eine Vielzahl von Säugetieren, Fischen, Vögeln und wirbellosen Tieren hat sich neben verschiedenen Pflanzenarten an diesen ungewöhnlichen Lebensraum angepasst.

Die Aagtje, unser Schiff, ist ein komfortables, modernes, sicheres Schiff für maximal 18 Personen. Es gibt eine professionelle Kombüse, sanitäre Einrichtungen, zwei Salons, ein Piano und viele kleine Extra’s…
https://www.aagtje.nl/de
Auf unserem Schiff ist Achtsamkeit und Wachheit gefragt, sowohl bei einer Flaute als auch bei kräftigem Wind. Wir leben (und lernen) eine Woche lang zusammen auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation, werden möglicherweise so manches Abenteuer miteinander bestehen und vermutlich jede Menge Spaß dabei haben.

Vom „Workshop“ zum „Playshop“

Je nach Wind, Wetter und Gezeiten (und den individuellen Bedürfnissen der TeilnehmerInnen) gestalten wir die Woche in gegenseitigem Einvernehmen so, dass die Bedürfnisse aller Beteiligten möglichst berücksichtigt werden. Unsere Skipper und die Trainer*innen geben einen Rahmen vor und Sie entscheiden jeweils, woran Sie sich beteiligen möchten. Das Thema Sicherheit ist immer das oberste Gebot.

Wir legen Wert auf eine geschützte Atmosphäre, auf Achtsamkeit und gegenseitiges Vertrauen. Unsere Intention ist es, sowohl Raum zu schaffen für Ernsthaftigkeit und Tiefe, als auch für Frohsinn, spielerische Leichtigkeit und Humor.

Leinen los: So. 7. August 2022 ab 14:00 Uhr
zurück in Harlingen: Sa. 13. August 2022 gegen 15 Uhr (je nach Tide).

Seminarbeitrag 1.050 – 1.550 (nach Selbsteinschätzung)

Darin enthalten ist das Honorar für die Trainer*innen und die Schiffsbesatzung, ein anteiliger Beitrag für die Miete des Schiffes, Hafengebühren, Kurtaxe, Diesel, Gebühren für das Ankern im Nationalpark Wattenmeer, Haftpflichtversicherung, sowie Übernachtung in Zwei-/Dreibettkabinen und mehrere Mahlzeiten am Tag. Die Zutaten hierfür werden von uns im Vorfeld regional und vollwertig eingekauft. Das gemeinsame Kochen, inklusive Vor- und Nachbereitung ist Teil des Seminars.
Nicht enthalten sind die Kosten für Bier/Wein zum Abendessen (gibt es zum Einkaufspreis) und die Kosten für Besuche in Hafenkneipen.

Anmeldung und Info:

kontakt@empathy-first.com
johannes.henn@friedenschliessen.de